Ich bin ein freischaffender Fotograf. Dies dürfte alleine durch die Betrachtung dieses Blogs oder durch das Betrachten meiner Bilden in meinem Mediagoblin bereits aufgefallen sein.

Ein Fotograf wird für XYZ benötigt

Einfach mit mir Kontakt aufnehmen und dann können wir uns das Ganze anschauen. Und dann gibt es vielleicht bald Fotos zu XYZ von mir für Sie/dich/euch.

Was fotografierst du?

Ich möchte mich nicht auf ein oder mehrere bestimmte Gebiete einschränken. Grundsätzlich kann gesagt werden:

  • oft an Demonstrationen unterwegs.
  • eigentlich immer mit einer Kamera bepackt und dann quer durch wo auch immer ich auch bin.
  • gerne an Konzerten und anderen Veranstaltungen, etc. unterwegs.
  • habe immer mehr Freude Portaits / Fotoshootings
  • suche immer nach neuen Herausforderungen

Wieso die Fotografie?

Die Fotografie ist meine Leidenschaft. Beinahe täglich bin ich mit meiner Kamera unterwegs und lebe meine kreative Ader auo. Dies macht mir enorm Spaß und gibt mir einen ausgezeichneten Ausgleich zum Rest. Egal ob Menschen, Landschaften, Demonstrationen oder einfach Dinge vor meiner Linse auftauchen.

Verwendung der Fotos

Die Lizenz der Fotos ist jeweils in Mediagoblin ersichtlich. Bei Unklarheiten bitte ich um eine Kontaktaufnahme.

Diverse Fotos sind unter der Lizenz CC-by-NC-SA veröffentlicht (Über eine kurze Benachrichtugung, wenn meine Fotos verwendet werden wäre natürlich auch hier schön).

Sollten meine Fotos kommerziell verwendet werden sollen, dann bitte ich um eine Mail an jan-fotos[at]aurka[dot]com um das Ganze zu klären

Ausrüstung

Ist teuer und wird deshalb in kleinen Häppchen angecshafft. Grundsätzlich mit Nikon Equipment unterwegs.

Momentan:

  • Nikon D3
  • Nikon D7000 (Backup)
  • Nikon D5000 (verstaubt)
  • Sigma 18-55mm f2.8
  • Nikkor 28-70mm f3.5-4.5
  • Nikkor 50mm f1.8 (FX Version)
  • Nikkor 35mm f1.8 (DX Version)
  • Nikkor 18-105 f3.5-5.6 (Kit Objektiv)
  • Nikkor 55-300
  • Nikkor 70-200 f2.8 VRII

Auf der Einkaufsliste:

  • Nikkor 24-70 f2.8

Digitale Bearbeitung:

Mag / Mach ich nicht wirklich. Ich will meine Fotos möglichst natürlich belassen. Beim Gedanken an stundenlange Korrekturen mit Photoshop graust es mir. Ein bisschen Bearbeitung muss dann aber doch sein. Ich belasse dies jedoch oft bei einem Weissabgleich und kleinen Kontrastkorrekturen.

Dafür verwende ich dann:

  • Corel AfterShot Pro 2 (proprietär...), läuft seit Version 2 nativ unter Linux 64bit. Siehe: AfterShot Pro 2 im Vergleich mit Darktable unter Linux
  • Darktable (besonders Bilder mit Personen gelingen mir mit Darktable leider noch eher selten, da hole ich bei AfterShot Pro noch bedeutend mehr aus dem Bild heraus)
  • Gimp (nur Bildveränderungen wie Verpixelung)

Auflösung

Um an ausgedruckte und/oder hochaufgelöste Fotos von mir zu gelangen, einfach Kontakt mit mir aufnehmen.

Was geschieht mit all den Fotos?

Beinahe alle lagern bei mir irgendwo. Teilweise sortiert. Leider oft unsortiert und chaotisch.

Einige wenige hängen ausgedruckt irgendwo herum oder sind im Internet publiziert.

Bisherige Ausstellungen

  • 2012 - Ausstellung in der Remise Zürich zum Thema Protest, anlässlich der Schweizer Jugendmedientage 2012
  • Mitte Juni - Anfang Oktober 2014 - Ausstellung im Cafe Zähringer

Kunden / Veröffentlichungen

Medien / News

  • Vice.com (Fotos unter anderen veröffentlicht: Vice News, Vice Alps, Vice Deutschland, Vice United Kingdom)
  • Keystone
  • Tagesanzeiger
  • Tink.ch

Diverses

  • BEP - Baugenossenschaft des eidgenössischen Personals
  • super-fi.eu